Printout Header
RSS Feed

Attribute für Ex5.5 Mailboxen :  Hide-From-Address-Book


Dies ist ein TRUE/FALSE-Wert, der bestimmt, ob das Objekt im Adressbuch versteckt wird oder nicht.


Hide-From-Address-Book


LDAP-Bezeichnung Hide-From-Address-Book
Datentyp Boolean
Multivalue (Array) Nein
Heuristic 20 => Wird zwischen Sites repliziert, kein Operational Attribute
Access Category

Nur Admin-Zugriff

Ex55 Datenbank-Name Hide-From-Address-Book


Wenn dieser Wert auf TRUE steht, dann wird das Postfach im Exchange 5.5 Administrations-Programm nur mit der Option "View -> Hidden Recipients" angezeigt.


Was noch viel seltsamer ist: Versteckte Objekte werden auch gegenüber LDAP im ersten Moment nicht sichtbar sein. Um diese Objekte trotzdem über LDAP zugreifen zu können, muss man sich unbedingt über die administrative Bind-Anmeldung mit dem Exchange-Server verbinden. Der Anmeldename in der Funktion OpenDSObject lautet dann so:


cn=<Username>, dc=<Domäne>, cn=admin

Vorsicht, die Anmeldung mit administrativem Bind hat einen seltsamen Nebeneffekt: Bei einer Abfrage z.B. nach allen Objekten eines Containers bekommt man auch alle gelöschten Objekte zurückgeliefert, sofern diese noch als Thombstone in der Verzeichnisdatenbank vorhanden sind. Hier sollte man unbedingt das Attribut Is-Deleted filtern.


Tweet