Printout Header
RSS Feed

Attribute für AD User : mail


Im Active Directory Attribut mail kann die SMTP EMail Adresse des Benutzers gespeichert werden.


mail


LDAP Name mail
Datentyp String (max 256)
Multivalue (Array) Nein
System Flags

0x10

Search Flags 0x01
Im Global Catalog? Ja
Attribute ID 0.9.2342.19200300.100.1.3
AD DB Attributname E-Mail-Addresses
ADSI datatype 3 - String(Unicode)
LDAP syntax 1.3.6.1.4.1.1466.115.121.1.15 - Directory String
Wird verwendet in ... > W2K
Schema Doku Microsoft - MSDN

Dieses Attribut wird für Active Directory für keine technische Funktion direkt verwendet. Trotzdem ist es natürlich ein wichtiges Info-Attribut, wenn es über Globale Adresslisten oder andere Infolisten anderen Benutzern zur Verfügung gestellt wird. Dies ist auch der Grund, warum das mail-Attribut per default im Global Catalog enthalten ist.


Bei einem User mit Exchange-Postfach werden die eigentlichen Mail-Empfangsadressen im Multivalue-Attribut proxyAddresses gespeichert. Falls proxyAddresses manuell mit Admin-Tools oder durch Empfängerrichtlinien geändert wird, sorgt das System dafür, dass das Attribut mail automatisch auf die primäre SMTP-Addresse gesetzt wird. Bei Scripting oder Programmierung ist dies nicht der Fall - in Exchange-Umgebungen gilt also:

Die Attribute "mail" und "proxyAddresses" werden gemeinsam gesetzt - "mail" enthält dabei immer die primäre SMTP-Adresse aus "proxyAddresses".


Tweet